.

.

Montag, 10. Juni 2013

TAFTA als Indikator für kritische Globalisierungsdynamiken?



Liebe Community, Liebe Freunde, Bekannte und Kollegen/Innen,

das Internet & Gesellschaft Collaboratory freut sich, Titel und Details zur kommenden 9. Experteninitiative bekanntgeben zu können. Wie schon die 8. Initiative (Abschlussworkshop am 31. Mai) basiert die 9. Initiative mit dem Titel Globalisierung und Internet: Informationen, Menschen und Güter auf einem eingereichten Konzept im Rahmen des "Call for Concepts" den das Collaboratory zweimal pro Jahr durchführt.


Die Initiative führen wir auf Basis des Vorschlags und in Zusammenarbeit mit der Blogger-Plattform FutureChallenges.org (mehr dazu hier) durch. Es handelt sich um die erste gemeinschaftlich organisierte und finanzierte Initiative des Collaboratory (Überblick aller Initiativen), das seit letztem Herbst als gemeinnütziger Verein agiert (mehr zum Collaboratory hier).

Worum geht es in der Initiative?


Wir wollen Aspekte des Kontextes von Globalisierung und Netzpolitik diskutieren, darunter fallen eine interdisziplinäre Betrachtung von Abkommen wie TAFTA, und mögliche Alternativen zu deren Genese, sowie die Frage nach dem Spannungsverhältnis zwischen Nationalstaat und Internet, einer über das Netz organisierten globalen Zivilgesellschaft, internationale Verbraucherschutzthemen, dem freien globalen Informationsfluß u.v.m (weiterlesenHier geht es zur vollständigen Initiativenbeschreibung)

Mitmachen!

Bis zum 26. Juni könnt Ihr Euch als Experte/Expertin zur Mitarbeit in dieser Initiative bewerben. Dazu füllt ihr über das hier verlinkte Formular alle Angaben aus. Die Teilnahme steht jedem offen, es handelt sich um ein ehrenamtliches Engagement, und wir sind darauf bedacht, circa 30 Personen mit verschiedensten Hintergründen nach dem Multistakeholder-Ansatz auszuwählen.


Fragen und Antworten

Weitere Informationen zur Initiative, den Zielen, der Zusammenarbeit von FutureChallenges und dem Collaboratory, der Projektleitung, den Terminen und der Projektleitung gibt es auf der Startseite der Initiative.


Vielen Dank fürs Lesen und streuen. Wir freuen uns auf Bewerbungen und Feedback

Besten Gruß,

Sebastian Haselbeck

Ole Wintermann