.

.

Samstag, 23. März 2013

Ein Glas Wasser

Meistens vergeht die Zeit doch schneller als man beim Blick zurück vermutet. Es gibt aber auch die seltenen Fälle, in denen das Gegenteil der Fall ist. Die Vergangenheit scheint in diesen seltenen Fällen älter als sie tatsächlich ist. Youtube und Twitter gibt es noch keine 15 Jahre. Auch in der Offline-Welt gibt es diese seltenen Fälle. Dieses "Glas Wasser" in Form einer typischen Tetra-Pak-Verpackung, das von der schwedischen Eisenbahn "Svenska Järnvägar" für Über-Nacht-Fahrten zur Verfügung gestellt wurde, ist keine 9 Jahre alt. Abgesehen von der fragwürdigen Trinkbarkeit solch alten Wassers scheint aber vor allem das Konzept an sich aus einem vergangenen Jahrhundert zu stammen. Man hat förmlich die Zuteilung von Essens- und Wasserrationen - 1 Scheibe Graubrot, 1 Glas Wasser - an den Bahnsteigen für die Reisenden in den Zügen der Nachkriegszeiten vor Augen. Kurios.

Foto: Ole Wintermann