.

.

Sonntag, 11. März 2012

Human Rights and the Internet

Am Freitag fand der vorletzte Workshop der 5. Initiative des Internet und Gesellschaft Co:llaboratory im Fraunhofer ISST in Berlin statt. Thematischer Fokus der Initiative ist der Kontext von Human Rights and the Internet. Aktionen im Zuge der nächsten re:publica 12, ein Scenario-Building mit Blick auf das Jahr 2035 und Diskussions-Papiere (natürlich online dann auf der Co-Base) sind in der Planung und versprechen eine spannende Abschlussveranstaltung bei der Konrad Adenauer Stiftung Ende März 2012.

www.futurechallenges.org ist mit seinem Blogger-Netzwerk an der Initiierung von Video-Statements beteiligt (weitere Infos im eingefügten Foliensatz). Vielleicht können wir damit auch einen substanziellen Beitrag für die geplante Menschenrechtskonferenz der Bundesregierung im Herbst beitragen. Wichtig ist es in jedem Fall, die Diskussion um den Kontext von Internet und Menschenrechte mit der nüchternen Realität in Ländern, in denen Menschenrechtsaktivismus lebensgefährlich ist, in Verbindung zu bringen. Umso kurzsichtiger muss in dem Kontext dann der Hinweis auf die "digitalen Horden" erscheinen.