.

.

Mittwoch, 16. November 2011

"Menschenrechte und Internet" - 5. Runde des Co:llaboratory

Max Senges vom Co:llaboratory-Lenkungskreis hat heute auf die anstehende neue Initiative des Co:llabs hingewiesen. Hiermit übernehme ich gern seinen Hinweis. Interessierte und in diesem Feld engagierte Personen können sich für die Teilnahme an der 5. Runde des Co:llabs bewerben.

"Das Internet & Gesellschaft Co:llaboratory lädt ein, sich als Experte für die Initiative Menschenrechte und Internet - Zugang, Freiheit und Kontrolle zu bewerben. 

Von Januar bis März 2012 führen wir zum Thema Menschenrechte und Internet unsere fünfte Initiative durch. Dazu wollen wir Experten aus Wissenschaft, Zivilgesellschaft und Wirtschaft zusammen bringen mit dem Ziel, durch eine vorrausschauende, interdisziplinäre Auseinandersetzung mit diesem wichtigen Thema, einen konstruktiven Beitrag zur Debatte zu leisten. In diesen drei Monaten soll eine Gruppe von etwa 30 Experten Untersuchungen anstellen und Erkenntnisse aus einer Fachdebatte konsolidieren, um Ende März 2012 die vorläufigen Ergebnisse speziell mit Vertretern aus Politik, Verwaltung und der Öffentlichkeit zu besprechen. 

Wie lassen sich klassische Menschenrechte auf das Netz übertragen? Können die Menschenrechte als Basis für globale polyzentrische (Internet) Governance Strukturen dienen? Welchen Beitrag kann das Internet zur Durchsetzung von Menschenrechten leisten?"

Read more....